Schlaganfall-Helfer*in

Sie haben schon einmal mit dem Thema Schlaganfall zu tun gehabt und können sich vorstellen, mehr über das Krankheitsbild und die Probleme nach einem Schlaganfall zu erlernen, damit Sie Betroffenen und deren Angehörigen helfen können? Dann sind Sie richtig bei uns…

Eine zertifizierte Ausbildung zum ehrenamtlichen "Schlaganfall-Helfer*in" mit Schulungs- und Informationseinheiten findet regelmäßig statt. Grundlagen zu folgenden Themen werden dabei vermittelt: Das Krankheitsbild Schlaganfall, Therapie und Rehabilitation, Psychologie, Kommunikation mit Betroffenen, Heil- und Hilfsmittelversorgung sowie rechtliche Fragen.

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit haben. Wir freuen uns!

Mit dem Ehrenamtsprojekt „Schlaganfall-Helfer“ baut die Diakonie Kulmbach in Kooperation mit dem Unternehmen Saum & Viebahn, dem Klinikum Kulmbach und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, das Angebot für Schlaganfall- Betroffene und deren Angehörige aus.

Die gezielte Ausbildung von ehrenamtlichen Schlaganfall-Helferinnen und -Helfern, soll die Versorgungslücke in der Nachsorge von Betroffenen schließen. Die ehrenamtlichen Mitarbeitenden bieten Hilfen im Alltag und tragen somit zur Entlastung der Angehörigen bei. Die Hilfe ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht. Es werden aber keine therapeutischen, pflegerischen oder vergleichbare Leistungen erbracht.

Neustart: Nach langer corona-bedingter Unterbrechung haben die Ehrenamtlichen wieder ihre wichtige Aufgabe aufgenommen - selbstverständlich unter Einhaltung aller Sicherheits-und Hygienebestimmungen.

Ein Teil des Teams der Ehrenamtlichen der KASA

Kontakt

Pia Schmidt (Leitung)
Kronacher Straße 9
95326 Kulmbach
Telefon 09221 / 605 77 73
p.schmidt@~@diakonie-kulmbach.de

Jürgen Konrad
Telefon 09221 / 827 35 40
konrad@~@diakonie-kulmbach.de